Andacht zum 24.2.2024

Taube über Charkiw
Bildrechte picture alliance / ZUMAPRESS.com / Carol Guzy

Gemeinsam mit dem Gottesdienst-Institut der ELKB hat die Arbeitsstelle kokon eine Liturgie mit Bildbetrachtung für Andachten zum zweiten Jahrestag des Überfalls am 24.02.2024 auf die Ukraine erstellt.

Deshalb bitten Landesbischof und Landeskirchenrat alle Kirchengemeinden, am 24. Februar 2024, dem Tag des Kriegsbeginns, abends um 18.00 Uhr zu einem Friedensgebet einzuladen.
Das Glockenläuten, das zu den Friedensgebeten einladen wird, kann auch diejenigen einbeziehen, die nicht selbst kommen können, aber von zu Hause aus mitbeten wollen.

Liturgische Impulse für die Gestaltung einer Friedensandacht 2024 (Gebet für den Frieden in der Ukraine) finden Sie hier auf der Homepage des Gottesdienst-Instituts sowie weitere Materialien für die Gestaltung von Friedensgebeten.