Geflüchtete lernen Friedenstiften

Über 40 Geflüchtete zwischen 18 und 50 Jahren haben an einem Friedensstifter-Kurs teilgenommen. Die Schüler besuchen eine Berufsintegrationsklasse bzw eine erweiterten Pflegehelferausbildung Rummelsberger Diakonie. Geleitet wurde der Kurs  der von Diakonin Katharina Keinki.

"Toll fand ich, wie sensibel die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dafür waren, was es braucht, um nicht gewalttätig zu werden" sagt Diakonin Keinki, die an der Einrichtung als Schulsozialarbeiterin und Ethik-Lehrerin tätig ist.