LOVE Storm - Gemeinsam gegen Hass im Netz

Shitstorms sind Gewalt im Internet. Menschen werden angegriffen, beschimpft und gemobbt.

Das Projekt Love Storm bietet eine Trainings- und Aktionsplattform, auf der Gegenrede trainiert und ausgeübt wird: Angegriffene werden gestärkt, Zuschauende aktiviert und den Angreifenden Grenzen gesetzt, um wieder einen Dialog zu ermöglichen.

Mit Love Storm lässt sich ein zivilcouragiertes Eintreten gegen Hass und Hetze im Internet einüben, das auch gegen Cybermobbing z.B. in Klassenchats erfolgreich angewandt werden kann.

Der Workshop bietet die Möglichkeit, ein Basis-Training zu absolvieren, nach dem die Teilnehmer*innen als aktive Mitglieder freigeschaltet werden, die alle Ressourcen der Plattform nutzen können.

Bitte bringen Sie nach Möglichkeit einen eigenen Laptop bzw. Tablet mit (WLAN-Netz wird gestellt). Tablets für fünf Personen können gestellt werden.

Referentin: Beate Achilles

Schwerpunkt: Alle Schularten, Jugend- und Konfirmandenarbeit